Fledermaus xKontaktImpressumSitemapHäufige Fragen Logo AGF
x
AGF InformationenAGF AktivitätenPraxistippsFledermausbiologieFledermausvorkommen
xx
 

Gartentipps

Bauanleitung Flachkasten

Häuslebau & Renovierung

Regenerative Energien & Fledermausschutz

Fledermausdetektoren

Literatur

Weblinks

 


Kleines Hilfsprogramm

für Fledermausfreunde und die, die es werden möchten.

Auch Sie können mithelfen, dass es den Fledermäusen
wieder besser geht!

Hier die ersten Schritte:

  • Schaffen Sie wieder Wohnraum für unsere Nachtjäger, bei der nächsten > Renovierung, beim Um- oder Neubau. Dazu gibt es im Handel entsprechende Fledermauskästen, auch für den Fassadeneinbau. Oder > bauen Sie selber einen Fledermauskasten nach unserer Anleitung.
  • Lassen Sie in Ihrem Garten den einen oder anderen alten Baum stehen, nicht nur Spechte und Fledermäuse werden es Ihnen danken.
  • Schaffen Sie kleine > Oasen in Ihrem Garten. Sie finden sicher eine Ecke, in der Sie fledermausfreundliche Blumen, Sträucher oder Bäume pflanzen können.
  • Gehen Sie sparsam und sorgfältig mit Chemikalien in Garten und Haus um. Verwenden Sie nur fledermausverträgliche Holzschutzmittel.
  • Setzen Sie sich für den Erhalt oder die Schaffung von Feuchtgebieten ein.
  • Klebefliegenfänger bitte immer mit einem Drahtgitter ummanteln.
  • Decken Sie glattwandige Wassertonnen im Garten immer ab, damit sie nicht zur tödlichen Falle für durstige Fledermäuse und andere Kleintiere werden.
  • Schützen Sie Fledermausquartiere:
    Fledermäuse stehen seit 1934 unter strengem Schutz, ihre Quartiere dürfen nicht zerstört werden. (Bundesnaturschutzgesetz)

 

 

Aktuelles und Aktivitäten
Hilfsadressen und Nottelefon
(01 79) 4 97 29 95
Erstversorgung
Was mache ich, wenn ich eine Fledermaus finde?
Mitgliedschaft
Sie können unsere wichtige Arbeit im Fledermausschutz durch eine Spende fördern oder Mitglied werden!
Fledermausausstellung
Unsere Ausstellung über Fledermäuse kann man ausleihen. Melden Sie sich!